Pflegeleitbild

Unser Ziel ist es, allen Bewohnern ein Gefühl der Geborgenheit, der Sicherheit, der Nähe und Vertrautheit zu geben. Unsere Einrichtung soll für die Bewohner ein Zuhause sein, in dem sie ihren Lebensabend oder einen Zeitabschnitt ihres Lebens verbringen können.
Pflege verstehen wir als Beziehung von Mensch zu Mensch. Der Kern unserer Arbeit besteht darin, dass wir diese Beziehung zum Bewohner so gestalten, dass sie ihm nützt.

Der Bewohner wird mit seiner Persönlichkeit, seinen individuellen Bedürfnissen, Wünschen und Gewohnheiten akzeptiert und seine Fähigkeiten werden gefördert. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir ein besonderes Interesse an seiner Biographie und seiner bisherigen Lebensgestaltung.

Es ist uns ein Bedürfnis, mit dem Bewohner einen Lebensraum zu schaffen, der ihm die Führung eines selbständigen und selbst bestimmten Lebens ermöglicht.

Die Einbeziehung der Angehörigen und Bezugspersonen, der Betreuer und der Ärzte sowie aller am Betreuungsprozess Beteiligten als Partner in der Sorge für das Wohlergehen der Bewohner ist uns wichtig.

Unsere Leistung ist die individuelle Gestaltung des Pflegeprozesses. Dabei orientieren wir uns an den vier Elementen des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, insbesondere an den sechs Themenfeldern der strukturierten Informationssammlung (SIS)

Wir Mitarbeiter behandeln jeden Menschen mit Achtung, Respekt und Würde unter Beachtung seiner Rechte.
Einfühlsamer Umgang mit dem Bewohner zeichnet uns aus. Fort- und Weiterbildungen tragen dazu bei, dass wir über einen hohen Wissensstand und über aktuelle Erkenntnisse in der Pflege und Betreuung verfügen.